Dermatest Logo
startbild klein

Sicherheitsbewertung

Der Hersteller kosmetischer Mittel. bzw. die für die Herstellung oder Import verantwortliche Person muss sicherstellen, dass die regulatorischen Anforderungen der EU-Kosmetik-Verordnung 1223/2009 für kosmetische Mittel erfüllt werden.

Wir bieten Ihnen Unterstützung in folgenden Bereichen an:
  • Erstellung der Sicherheitsbewertung ("Sicherheitsbericht") nach Vorgaben der EU-VO 1223/2009,
  • Ausstellung von Verkehrsfähigkeitsbescheinigungen kosmetischer Mittel,
  • Unterstützung bei der Anmeldung über das Online-Notifizierungsportal der EU ("CPNP-Anmeldung"),
  • Erstellung der Produktinformationdatei gemäß EU-VO 1223/2009,
  • Prüfung der relevanten Kennzeichungselemente und Verpackungsvorschriften für kosmetische Mittel.

Die zu erstellenden Dokumente sind dabei für jede Rezeptur einzeln zu erstellen und grundsätzlich nur für die Rezeptur gültig, für die sie erstellt werden. Jede Änderung der Rezeptur muss in zusätzlichen Dokumenten bestätigt werden. Für die Erstellung der Sicherheitsbewertungen und der Produktinformationsdatei ist es notwendig, dass die von der EU-Verordnung geforderten Unterlagen und Testergebnisse vorliegen. Ansonsten ist eine EU- konforme Bewertung der Rezepturen nicht möglich.